foto1
Depot und Fahrzeuge 2010
foto1
Hochwassereinsatz 2013
foto1
Verkehrsunfall Richtung Oderwitz 2013
foto1
Scheunenbrand 2009
foto1
Hexenfeuer 2010
e-mail: feuerwehr.spitzkunnersdorf@gmx.de
Phone: 035842 / 39986

Feuerwehr-Wissen

Derzeit sind in Deutschland 28.000 berufliche und 1.030.000 freiwillige Feuerwehrmänner und -frauen aktiv im Feuerwehrdienst.

Login

Helden gesucht!

Aller Anfang...



... muss nicht schwer sein!

Man sagt, Erziehung fängt schon im Kindergarten an. Ja, auch die Brandschutzerziehung! Kamerad Jürgen Reichel und Kameradin Luisa Radisch beschäftigen sich einmal im Monat mit den "Forstenzwergen" aus Spitzkunnersdorf, um die interessanten und spannenden Seiten des Ehrenamtes näher zu beleuchten.



Wie auch die Sächsische Zeitung am 17.05.2016 berichtete, konnte die Spitzkunnersdorfer Feuerwehr jedem Kind aus unserem Kindergarten ein Malbuch mit dem Titel "Brandschutzerziehung für Kinder" (gesponsert vom K & L Verlag Detmold und dem Kreisfeuerwehrverband Görlitz) schenken.

Ziel ist natürlich möglichst früh das Interesse für das Ehrenamt, speziell für die örtliche Feuerwehr zu wecken. Mitglieder werden immer gesucht. Und so können neue Kameraden schon von Kindesbeinen an bei der Feuerwehr dabei sein.

Jugendfeuerwehr


 
Wir brauchen dich! Denn "Helden" werden immer gesucht!

 



Auch Du könntest bei uns dabei sein!
Wenn Ihr im Alter zwischen 10 und 16 Jahren seid, dann schaut doch mal bei uns rein. Wir treffen uns jeden Mittwoch um 18:00 Uhr im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Spitzkunnersdorf. (außer Ferien und Feiertage)

 

  


"Junge Brandschutzhelfer"
Ab der 1. Klasse besteht die Möglichkeit in unserer "kleinsten" Abteilung einzutreten, die AG "Junge Brandschutzhelfer". Diese findet jeden Mittwoch um 15:00 Uhr in der Grundschule Leutersdorf statt. (außer Ferien und Feiertage)
Betreut werden diese durch Jürgen Reichel.

Die Kinder haben dort die Möglichkeit spielerisch die Grundtätigkeiten der Feuerwehr kennenzulernen. Ausserdem wird den Kleinen beigebracht, wie gefährlich Feuer sein kann und wie sich die Kinder in Notsituationen verhalten sollen.

Wenn ihr Kind sich für uns, die Feuerwehr, interessiert und Sie ihrem Kind die Möglichkeit geben wollen mal selbst in die nicht unbedingt alltägliche Arbeit der Feuerwehr "reinzuschnuppern", dann fängt man am Besten bei den "Jungen Brandschutzhelfern" an.

Weitere Informationen zur AG erhalten Sie in der Grundschule Leutersdorf. Betreut und ausgebildet werdet ihr von den Jugendfeuerwehrwarten Andreas Berndt und Felix Bitterlich, sowie den Kameraden der aktiven Abteilung, die gern mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Wir brauchen dich! Denn "Helden" werden immer gesucht!